Skip to content

Emotion, Stimulation und Regeneration: Wie Introvertierte Videospiele erleben

Ich hatte das große Vergnügen einen Gastbeitrag für Introvertiert.org zu schreiben. Patrick Hundt befasst sich mit dem Thema Introversion in vielen hilfreichen Artikeln in seinem Blog und seinem sehr empfehlenswerten Buch „Kopfsache: Liebe den Introvertierten in dir*„. Als ich vor Jahren anfing, das Thema Introversion zu entdecken, war Patricks Blog und Buch sehr hilfreich, um mehr über das Thema zu erfahren. Schaut unbedingt mal rein!

Mein Gastbeitrag befasst sich wenig überraschend mit dem Thema Videospiele und Introvertierte. Themen wie, „Welche Bedürfnisse erfüllen Videospiele für uns Intros? Können sie uns helfen an unseren Schwächen zu arbeiten? Worauf legen wir besonders viel Wert in Videospielen? Können sie uns überstimulieren?“ versuche ich in dem Artikel zu beantworten. Da ich einige Fragen nur relativ oberflächlich behandeln konnte, nehme ich die offenen Fragen auf und versuche sie in kommenden Artikeln hier auf IntrovertTheGame detaillierter aufzuarbeiten. Schreibt mir doch eure Fragen und Themen, die euch besonders interessieren.

Danke an Patrick für die tolle Unterstützung. Danke auch an alle im Forum von Introvertiert.org die mich ermutigt haben dieses Thema weiter zu verfolgen.

Hier geht’s zum Artikel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s